2018-02-14 11:55:00

GPeV Beiratssitzung am 30. Januar 2018 auf der ISPO in München

Der geschäftsführende Vorstand, Herr Peter Schlink, begrüßte alle Teilnehmer. Es folgte ein kurzer Rückblick und der Status Quo der GPeV mit Vorstellung des neu gewählten GPeV Vorstandes und Übergabe an den neuen GPeV Vorstandsvorsitzenden Herrn Dr. Christian Buschmann.
 

Der GPeV Vorstandsvorsitzende Dr. Christian Buschmann beginnt das Grußwort mit dem Aufruf „Prävention muss weiter vorangeführt werden“ und stellt die Relevanz der Präventionsarbeit in Deutschland deutlich heraus. Anlässlich des 93. Geburtstages von Schirmherr Univ. Prof. mult. Dr. med. Dr. h. c. mult. Wildor Hollmann wird ein Videogruß von Prof. Hollmann eingeblendet, worin er deutlich macht, dass „Präventionsmedizin die Kronjuwelen der Zukunft“ sind. Dr. Buschmann leitet anschließend
eine Vorstellungsrunde der anwesenden Teilnehmer ein.

Im Anschluss benennt Dr. Buschmann die Ziele und Ausrichtungen der GPeV und betont dabei die Netzwerkarbeit der Gesellschaft, wobei durch die Schöpfung von Synergieeffekten alle Akteure profitieren. Als weiteres Ziel wird die Ausrichtung der Präventionsmaßnahmen in den verschiedenen Settings wie Betrieb, Schule oder das private Umfeld genannt, um die Menschen in ihrem unmittelbaren Lebensumfeld anzusprechen und zu erreichen.

Herr Dr. Mathias Bellinghausen, wissenschaftlicher Berater der GPeV, stellt einen Überblick der aktuellen Projekte vor. Dabei stellt er zunächst die Umsetzungsstruktur ab 2014 vor. Anschließend folgt eine Übersicht über das institutionelle Präventionskonzept, wobei die gängigen Ansätze der Verhältnis- und Verhaltensprävention ergänzt wurden, um die Dimensionen „Verstehen“ und „Vertrauen“.

Dr. Bellinghausen führt anschließend in das digitale Projekt der
E-Akademie ein, wobei in die verschiedenen Module, wie z.B. die Lebenswelt Schule eingeführt wird. Zu den jeweiligen Settings stehen Videos sowie Skripte zur Wissensvermittlung zur Verfügung, sodass am Ende jeder Einheit eine Erfolgskontrolle durchgeführt wird und ein Zertifikat die erfolgreiche Durchführung des E-Learning bestätigt. Es handelt sich hierbei um ein dynamisches Projekt, wobei die Inhalte laufend aktualisiert
werden.

Ein weiteres Projekt, welches der GPeV besonders am Herzen liegt, stellt das „Haus der Prävention“ dar. Nach aktuellem Stand gibt es seitens der Investoren positive Signale, befindet sich aber momentan noch im
politischen Entscheidungsprozess.


Als vierten Agenda Punkt stellt Dr. Buschmann die 1. Fachtagung mit dem Titel „Prävention heute und morgen - Ist
unsere Gesundheit noch zu retten - ?“ vor, welche im Telekom Dome in Bonn stattfinden soll. Dabei wird die Tagung
in zwei Abschnitte geteilt: Vormittags erfolgt der Input durch Vorträge und am Nachmittag sollen im Sinne der
verschiedenen Lebenswelten Workshops angeboten werden.

Da es sich bei dem bisherigen Rahmen und Inhalten der Fachtagung zunächst um einen Entwurf handelt, werden die Mitglieder gebeten, sich bei der inhaltlichen Gestaltung der Tagung einzubringen. Im Zuge dessen wurde Herr Prof.
Predel als Moderater ernannt, um in der heutigen Sitzung die Themen für die Tagung zu füllen. Es folgte eine intensive, sehr kreative Diskussion aller anwesenden Teilnehmer, das Ergebnis wurde dokumentiert und der Vorstand der GPeV
beauftragt die Vorschläge/Anregungen in das vorgeschlagene Programm zu implementieren und bis Ende Februar zu veröffentlichen.

Anschließend wurde die GPeV Beiratssitzung von Dr. Christian Buschmann beendet.

                           


Teilnehmende Personen der GPeV Beiratssitzung

GPeV Beirat:

  • Prof. Dr. Franz-Michael Binninger
    Präsident H:G Hochschule für Gesundheit & Sport
    Technik & Kunst
  • Dr. Walter Eichendorf
    Stv. Hauptgeschäftsführer, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)
  • Prof. Dr. Ingo Froböse
    Leiter des „Zentrums für Gesundheit durch Sport und Bewegung“ und Leiter des Instituts für Bewegungstherapie und bewegungs-orientierte Prävention und Rehabilitation“ an der Deutschen Sporthochschule, Köln
  • Dr. Christian Graf
    BARMER Hauptverwaltung
  • Dr. Andrea Lambeck
    Geschäftsführerin - BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE)
  • Jochen Niehaus
    Chefredakteur FOCUS-GESUNDHEIT
  • Prof. Dr. med. Uwe Nixdorff
    European Prevention Center (EPC) Düsseldorf
  • Prof. Dr. Volker Nürnberg
    Partner BDO AG, Advisory Gesundheitswirtschaft
  • Prof. Dr. med. Hans-Georg Predel
    Leiter des Instituts für Kreislaufforschung und Sportmedizin
    an der Deutschen Sporthochschule, Köln
  • Prof. Dr. Georg Rudinger
    Sprecher des „Zentrums für Alternskulturen“ an der Universität Bonn, seit 2011 Geschäftsführender Gesellschafter der Gesellschaft für empirische Sozialforschung und Evaluation mbH
  • Dipl. Kfm. Daniel Schlink, MBus, ACCA
    Senior Project Manager, Horváth & Partners, Düsseldorf
  • Johannes Singhammer
    Bundestagsvizepräsident a.D.

GPeV:

  • Dr. Christian Buschmann Vorstandsvorsitzender
  • Gerhard Ellinghaus
    Stellvertretender Vorstandsvorsitzender, Schatzmeister, Steuerberater
  • Peter Schlink
    Stellvertretender Vorstandsvorsitzender
    Geschäftsführendes Vorstandsmitglied
  • Dr. med. Claudia Hennig MSc
    Vorstand - Ressort: Medizin / Presse
    Präventionsmedizinerin
  • Dr. Mathias Bellinghausen
    Wissenschaftlicher Berater
  • Stephanie Widmaier
    Protokoll, BDO AG, Consultant Advisory Gesundheitswirtschaft