30.03.2017

GPeV Informationsveranstaltung in der IHK Düsseldorf

Das Präventionsgesetz

 
Chancen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU)

Um 16.00 Uhr eröffnete Herr Dr. Ulrich Biedendorf, Hauptgeschäftsführer der IHK Düsseldorf die Informations-
veranstaltung, die den Unternehmen die Möglichkeiten und Chancen des Präventionsgesetzes und die Implemen-
tierung eines effizienten BGM aufzeigen sollte.

Drei Impulsreferate informierten das interessierte Publikum über den Themenkomplex

  • Prof. Dr. med. Uwe Nixdorff vom European Prevention Center (EPC)
    "Präventionsmedizin: Wertschöpfung im Unternehmen"
  • Prof. Dr. med. Hans-Georg Predel, Deutsche Sporthochschule Köln (DSHS)
    "Prävention und Gesundheit - Umgang mit einer (neuen) Herausforderung"
  • Dr. Mathias Bellinghausen, Wissenschaftlicher Berater der Gesellschaft für Prävention (GPeV)
    "Der betriebsinterne Präventionsberater - der wichtige erste Schritt"

Es schloss sich eine Podiumsdiskussion an, in der die Podiumsteilnehmer/-Innen über ihre Erfahrungen und
Umsetzung in ihren Unternehmen berichteten und unter Einbezug eines wissbegierigen Publikums diskutierten.

Die Teilnehmer/-Innen der Podiumsdiskussion (Foto oben rechts).

Moderation: Stephan Becker-Sonnenschein,
Geschäftsführer LMW - Gesellschaft für Beratung und Unterstützung
der Lebensmittelwirtschaft mbH

Prof. Dr. med. Uwe Nixdorff vom European Prevention Center (EPC)

Christina Redeker, Prokuristin, Personalmarketing apoBank

Dr. med. Bernhard Leben,
Oberarzt, Katholische Karl-Leisner-Kliniken Niederrhein, Ernährungs- und
Sportwissenschafler, Radiologe, Schmerz-Mediziner

Peter Sticksel, Direktor Personal, Franz Haniel & Cie. GmbH

Dr. Franz Zils, Director Human Resources, Janssen Deutschland