PetersbergTV:

Impulsgeber und kleiner Navigator  durch die Programmvielfalt der Gesundheitsförderung  für Lehrkräfte und Eltern

Beiträge, Links und Downloads: Finden Sie praxisnahe Infos zu Digitalisierung, Präventionsprojekten und deren Fördermöglichkeiten bis hin zum Wandern oder Youtube-Tutorials für Zuhause

Der Beirat der Gesellschaft für Prävention e.V. lädt zwei Mal im Jahr auf den Petersberg ein, um mit unterschiedlichen Expertinnen und Experten verschiedene Themen aus dem Bereich Prävention und Gesundheitsförderung zu besprechen. Für Anfang Mai 2020 war die Lebenswelt Schule vorgesehen: praxisnahe Vorträge mit erfahrenen Referenten zu den Themen Ernährung, Bewegung und Entspannung bei Kindern und Jugendlichen – alles war durch tatkräftige Unterstützung des "Klasse in Sport gem. e.V." vorbereitet. Dann kam bekanntlich der Lockdown und alles musste abgesagt werden.

Doch gerade in Zeiten des Lockdowns haben sich die Kinder noch weniger bewegt und ihnen fehlte vor allem – auch in Sachen Spiel, Entspannung und Bewegung - ein durchrhythmisierter (Schul-)Alltag im sozialen Miteinander - auch eine Woche nach den Herbstferien mussten rund 300.000 Kinder in häusliche Quarantäne und die Zahlen der Corona-Neuinfizierungen steigen immer noch stetig. Oftmals gingen diese Erkenntnisse in den zahlreiche Diskussionen um die eher schlechte als rechte Digitalisierung des Unterrichts, resp. der heimischen Ausstattung unter. Wer fragte da eigentlich nach Lösungen, wie ohnehin bewegungsarme Freizeitgestaltung durch ergänzende Bildung am Bildschirm durchbrochen werden kann. Auch immer noch sind die Herausforderungen in den Schulen groß, Bewegung und Sport in gewohnten Abläufen und Umgebungen stattfinden zu lassen.

In Zusammenarbeit mit der Gesundheitskasse AOK Rheinland/ Hamburg hat die GPeV daraufhin ein kleines TV-Format für Lehrkräfte und Eltern entwickelt: Hier werden Informationen und neue Projekte unter Berücksichtigung der CoVid-Implikationen besprochen sowie praxisnahe Materialien zur Verfügung gestellt.

Beide Teile dieses Formates steht Ihnen hier nun samt der Materialien kostenlos zur Verfügung. In Teil 1 geht Moderatorin Mylgia vor allem zu einigen Partnern und Projektanbietern. Teil 2 wurde im Rahmen der Petersberger Präventionsgespräche mit hochkarätigen Gästen gedreht. Die darin angesprochenen Projekte und Fördermöglichkeiten sind rechts oder direkt beim Video eingestellt.

 

Petersberg TV - Teil 2: Ernährung und  Bewegung, ausgezeichnete Projekte führender Organisationen und Kassen, Chronobiologisches Training für Lehrer und Kinder u.v.m.

Für den zweiten Teil von PetersbergTV haben die Petersberger Präventionsgespräche der GPeV besucht und die hochkarätigen Gäste vor unsere Kamera gebeten. Natürlich haben wir sie direkt nach guten Projekten, deren Fördermöglichkeiten und herausragenden Informationsquellen befragt. Was sie dazu sagen, können Sie im Film selber hören und sehen. Wer sie sind, und welche Projekte sie ansprechen, listen wir hier im Auszug schon einmal auf:

  • Marleen Opitz, Landeskoordinatorin Bildung und Gesundheit NRW

www.bug-nrw.de

  • Ministerialdirigentin Maria Becker, Bundesministerium für Gesundheit

www.bundesgesundheitsministerium.de / www.gesund.bund.de

  • Prof. Dr. Heidrun Thaiss, Vorstand Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

www.bzga.de/programme-und-aktiv

  • Rolf Buchwitz, Stv. Vorsitzender des Vorstandes der Gesundheitskasse AOK Rheinland/Hamburg

www.aok.de - Übersicht zur Gesundheitsförderung in Schulen

  • Holger Baumann, Geschäftsführer Deutsche Rentenversicherung Rheinland

www.sms-mach-mit.de

www.klang-meines-koerpers.de

www.blaues-kreuz.de/de/angebote-und-hilfe

  • Cordelia Henkel, OStR Konrad Adenauer Gymnasium Meckenheim
  • Jean Pütz, Moderator und Wissenschaftsjournalist
  • Dr. Heinz-Wilhelm („DOC“) Esser, Leitender Oberarzt der Sektion Pneumologie am Sana-Klinikum Remscheid, bekannt als TV-Arzt „DOC Esser“ aus dem WDR

www.wdr.de/doc-esser

Unteres Video:

  • Oliver Schmitz, Geschäftsführer transfer e.V., Köln

www.transfer-ev.de

 


Petersberg TV - Teil 1: Digitalisierung, Bewegung, Rhythmisierung, Kräutergarten für Schulen, Einfach draußen: Friluftsliv und Preisausschreiben

Mit Talk und Beträgen von:

  • Elke Neumann-Stephan (Seit 1986 Grundschullehrerin und Beauftrage für das Programm „Bewegungsfreudige Schule“)
  • Dr. Heinz-Wilhelm („DOC“) Esser (Leitender Oberarzt der Sektion Pneumologie am Sana-Klinikum Remscheid, bekannt als TV-Arzt „DOC Esser“ aus dem WDR)
  • Manuela Otto (Geschäftsbereichsleiterin Prävention/Gesundheitssicherung bei der AOK Rheinland/ Hamburg)
  • Stephanie Herzog (Diplom-Sportwissenschaftlerin und Präventionsexpertin am BGF-Institut Köln)
  • Prof. (FH) Dr. Mathias Bellinghausen (Professur für Prävention und Gesundheitskompetenz und Prodekan der Sportmanagement-Fakultät an der HAM, VV der Gesellschaft für Prävention e.V.)
  • Moderation: Mylgia van Uytrecht

 

Downloads

Informationen und Projekte der AOK Rheinland

Preisausschreiben

Für den umfangreichen Zertifikatslehrgang „Schulinterner Präventionsberater“ verlosen wir 30 Online-Codes für eine komplett kostenlose Teilnahme! Die ersten 30 Emails an die info@gpev.eu erhalten von uns einen Code zugeschickt.

Mehr zu diesem Kurs erfahren Sie auf den Seiten der E-Akademie (hier klicken).

 

Spiele mit möglich integrierbarem Abstand (für Klassenraum, Pausenhof, Halle/ Grundschule)

Zur verfügung gestellt von Klasse in Sport e.V. (www.klasse-in-sport.de)