#

                                     

25.05.20, 20:41

                                            

Kooperation mit Deutschem Städte- und Gemeindebund

                                

Gesundheitsoffensive für unsere Städte - DStGB kooperiert mit
Präventionsexperten DSPN & GPeV
 

                      

Im Januar 2020 unterzeichneten der Deutsche Städte- und Gemeindebund, die  DSPN GmbH & Co. KG und die Gesellschaft für Prävention e.V. eine Kooperationsvereinbahrung, deren Ziel es ist, Prävention in den Kommunen einfach, nachhaltig und systematisch durchzuführen.
Hierzu sollen die Begehrlichkeiten vor Ort vermessen werden, regional entstehen moderierte Lenkungskreise, in denen alle Akteure auf Augenhöhe miteinander kommunizieren und gemeinsam  Präventionsprojekte entwickeln können.
Im folgenden Interview mit Uwe Lübking (Deutscher Städte- und Gemeindebund), Fabian Ross (Deutsches Sport- und PräventionsNetzwerk) und Prof. (FH) Dr. Mathias Bellinghausen (Gesellschaft für Prävention e.V. und HAM - Hochschule für angewandtes Management) erfahren Sie, wie Prävention in den Kommunen finanziell, personell und praktisch funktionieren kann.


                                                

(v.l.):  Prof. (FH) Dr. Mathias Bellinghausen, Uwe Lübking, Fabian Ross