05.08.2020

Joey läuft bei der GPeV "außer Konkurrenz"

Der ehemalige innerdeutsche Grenzstreifen („Das Grüne Band“) hat eine Länge von 1.400 km. Joey Kelly wird diesen in insgesamt 4 Etappen zu 4 verschiedenen Jahreszeiten (Sommer 2020, Herbst 2020, Winter 2020/2021, Frühjahr 2021) erlaufen.

Am 21. Juli startete er zusammen mit seinen beiden Söhnen Luke (20) und Leon (16) in Rothenhusen bei Lübeck an der Ostsee die erste Etappe, um von dort aus das nationale Naturmonument „Das Grüne Band“ südwärts Richtung tschechische Grenze zu bewältigen. Diese erste Etappe (Sommer 2020) hat Joey nach 13 Tagen und 508 Kilometern jetzt am Brockengipfel beendet.

Wie viele Schritte er tatsächlich absolviert – sehr ihr hier: www.kollegen-cup.de/joeykelly. Denn bei der Schritte-Challenge der Freunde und Förderer der Gesellschaft für Prävention e.V. (GPeV) läuft Joey "außer Konkurrenz". Wie sich die anderen Teilnehmer*innen schlagen, sehen Sie auch auf der oben genannten Seite.


30 Jahre nach der Wiedervereinigung wird der ehemalige Grenzstreifen neben der faszinierenden, abwechslungsreichen Natur eine Vielzahl spannender Geschichten hervorbringen. Neben Zufallsbekanntschaften auf der Strecke wird Joey prominente Freunde, Zeitzeugen und spannende Typen treffen, die einen besonderen Bezug zur deutsch-deutschen Geschichte haben, unter anderem den ehemaligen Chef des Bundeskanzleramtes Friedrich Bohl, Fußballmanager Reiner Calmund, Fernsehmoderator Markus Lanz und Flake, Keyboarder der Band „Rammstein“.

Alle vier Etappen werden seitens stern TV begleitet und filmisch für einen Vierteiler festgehalten, der nach der 4. Etappe 2021 auf RTL ausgestrahlt wird.
Zudem begleiten Fotograf Thomas Stachelhaus und Autor Ralf Hermersdorfer wie zuletzt bei der Bulli-Challenge 2019 den Lauf, um die Erlebnisse in einem Buch festzuhalten, das im National Geographic-Verlag im kommenden Jahr erscheinen wird.

Die GPeV wünscht Joey weiterhin viel Glück und Erfolg!