#

                         

10.07.2020

                                   

                             

FC-Stiftung verlängert

        

                                 

Die Stiftung des 1. FC Köln fördert „Klasse in Sport“ (KiS) - das Grundschulprogramm für Gesundheitsförderung und Inklusion - auch im kommenden Schuljahr 2020/21. FC-Präsident Dr. Werner Wolf sagt: „Dem 1. FC Köln liegt die Gesundheitsförderung von Kindern sehr am Herzen. Tägliche Bewegung hat präventive Vorteile und unterstützt die kognitive Leistungsfähigkeit. Außerdem vermittelt Sport soziale Kompetenzen und stärkt das Inklusionsverständnis.“
KiS-Vorstand Wilfried Pastors übergab Dr. Werner Wolf als Zeichen des Dankes ein Schulschild, wie es auch in der geförderten Schule GGS Schmittgasse in Köln-Porz hängen wird. Dort ist die Freude riesengroß, wie Lehrerin Nicole Sollich zu berichten weiß: „Das ist wirklich total schön, dass der FC uns treu bleibt. Die Kinder sind begeistert und bleiben auch dem FC treu!“
KiS-Geschäftsführer Prof. (FH) Dr. Mathias Bellinghausen hat bereits die neue Spieletonne und Bücher mit zahlreichen Spielideen gepackt: „Gerade in der Lockdown-Phase ist das Bewegungsverhalten bei Kindern enorm zurückgegangen. Umso wichtiger, dass wir mit kreativen Mitteln und guter Förderung jetzt wieder für mehr Bewegung – und damit Gesundheit - sorgen. Ein starkes Zeichen von der FC-Stiftung, die den vielbesungenen Zusammenhalt in Köln mit ihrem Engagement in zahlreichen Projekten wirklich vorlebt!“