top of page

Klaus Brecht wird neuer Referent für Kommunales Gesundheitsmanagement

Klaus Brecht erweitert in der Rolle des Referenten für Kommunales Gesundheitsmanagement ab sofort das Team der GPeV. "Wir freuen uns sehr, einen so erfahrenen Experten aus dem DSPN-Netzwerk für unser Herzensthema - der Kommunalen Gesundheitsförderung - gewonnen zu haben. Die bisherige Zusammenarbeit ist freudvoll und bringt wöchentlich neue Ergebnisse zutage", so Vorstandsvorsitzender Prof. (FH) Dr. Mathias Bellinghausen.


Zur Person:

Klaus Brecht aus Bensheim an der Bergstraße (zwischen Darmstadt und Heidelberg) ist seit Jahren für das DSPN tätig – neben dem betrieblichen Gesundheitsmanagement hat sich seine Tätigkeit in den letzten Jahren schwerpunktmäßig hin zum kommunalen Gesundheitsmanagement verschoben. Als „Kind der Krankenkassen“ war er über 40 Jahre leidenschaftlich u.a. für Gesundheit und Prävention engagiert. Eine verantwortliche Begleitung und Durchführung von kommunalen Projekten und Beratung kommunaler Entscheidungsträger gingen mit einher. Seine Tätigkeit heute war die logische Konsequenz seines beruflichen Schaffens – vor allem unter dem Aspekt eines nachhaltigen Strukturaufbaus in Kommunen, Landkreisen und kreisfreien Städten. Als Referent für die GPeV will er Netzwerke schaffen und unterstützen, die sich übergreifend und systemisch um den Aufbau von kommunalen Gesundheitsstrukturen engagieren.




56 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page