top of page
gpev_bn_710_edited.png
Familienporträt

Willkommen bei der
Gesellschaft für Prävention e.V.

Prävention bedeutet für uns, nicht den Menschen vor dem Ertrinken zu retten,

sondern ihm das Schwimmen beizubringen!

Wir setzen uns seit 20 Jahren für Prävention und Gesundheitsförderung in allen Lebensbereichen ein.

Die GPeV - Gesellschaft für Prävention gem. e.V. sieht sich als vielseitiges Netzwerk und trägerübergreifende Umsetzungsstelle für Gesundheits- und vorrangig Präventionsprojekte. Sie sammelt die Expertise aus verschiedenen Bereichen der Medizin, Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, relevanten Leistungsträgern sowie diverse Stiftungen und Verbänden etc.: Im Rahmen unserer Projekte oder  Kongresse finden sich Start-ups und Studierende ebenso wie hochrangige Politiker, hochkarätige Gäste oder professionelle Präventionsanbieter.


Mit Medien, Maßnahmen und Multiplikatoren möchten wir eine ganzheitliche Gesundheitskompetenz sowohl im individuellen wie auch im Kontext ganzer Lebenswelten fördern (bspw. BGM, Kommunale Gesundheitsförderung, Kinder- und Jugendgesundheit).

 

Die GPeV möchte für ihre Partner und Mitglieder eine transparente Gesellschaft sein, die sich der Erzielung von Vorteilen und positiven Ergebnissen für alle Beteiligten verschreibt. Natürlich legen wir hohen Wert darauf, ein der Nachhaltigkeit verpflichtetes Mitglied der Gesellschaft zu sein (Good Corporate Citizen) mit der Orientierung an ökonomischen, ökologischen und sozialen Werten.
 

Mann liest Zeitung

Es wird Zeit, den GPeV-Newsletter zu abonnieren!

Vielen Dank für das Abonnement!

Sie können den Newsletter selbstverständlich jederzeit wieder abbestellen.

Unser Netzwerk

Botschafter

Doc_Esser_700x500.jpg
Dr. Heinz-Wilhelm Esser,
Botschafter Prävention

Dr. Heinz-Wilhelm Esser ist Facharzt für Pneumologie, Kardiologie sowie Innere Medizin und Notfallmedizin spezialisiert auf Beatmungs- und Schlafmedizin. Im Sana-Klinikum Remscheid ist er der Leiter und Oberarzt für Kardiologie, Pneumologie, Angiologie und Intensivmedizin. Auch bekannt als der „rockende Notarzt“, App-Hersteller, Musikproduzent und Moderator der WDR Sendungen „DOC Esser – Der Gesundheitscheck“ oder „DOC Esser – Das Gesundheits-magazin“.

Anastasia_Zampounidis_700x500.jpg
Anastasia Zampounidis,
Botschafterin gesunde Ernährung

Anastasia Zampounidis begann ihre TV-Karriere beim Musiksender MTV. Es folgten Moderationen für Wetten, dass…?, Sixx TV und ZDFneo/info. Zuletzt deckte sie im Namen des ZDF als WISO-Konsumagentin regelmäßig Verbraucherfallen auf, unter anderem in der Dokumentation "Die Zuckerfalle". Seit 15 Jahren verzichtet sie auf Industrie-Zucker und hat dafür ein Vielfaches an Energie und Lebensfreude gewonnen. Mittlerweile hat sie 6 erfolgreiche Ratgeber und Kochbücher über gesunde Ernährung veröffentlicht (u.a. den Spiegelbestseller „Für Immer Zuckerfrei“) und gibt als ausgebildete Phytotherapeutin und Ernährungsberaterin ihre Erfahrungen und Expertise in Lesungen, Vorträgen und Coachings weiter.

Frau_Feldhaus_Botschafter_700x500.jpg
Angela Fedlmeier,
Botschafterin "Gesundes Aufwachsen"

Angela Fedlmeier ist selbständige Unternehmerin aus Düsseldorf und arbeitet seit fast 20 Jahren leidenschaftlich und engagiert in ihrer eigenen Kinder-tagespflege „Villa Wichtel“ mit Kindern.
Als ausgebildete Sustainable Business Transformation Managerin setzt sie sich täglich dafür ein, dass natürlich vorhandene Ressourcen von Kindern von Anfang an präventiv und nachhaltig genutzt werden.
Als Geschäftsführerin von Roundabout Kids kümmert sie sich ehrenamtlich zu den Themenbereichen Umweltprojekte, gesunde Ernährung und Leseprojekte für Kinder.

Lilli Morgenstern  rund.png
Lilli Morgenstern
CASA Lilli - die Kinderkochschule

Für mich beginnt Prävention bei Kindern schon im kleinsten Kindesalter mit einem wichtigen Baustein, nämlich der gesunden Ernährung. Je früher die Kinder für eine gesundheitsbewusste Ernährung sensibilisiert werden, desto leichter integrieren sie diese auch später in ihren Alltag und entwickeln so ein eigenes Gesundheitsbewusstsein. Deshalb biete ich in meiner Kinderkochschule CASA Lilli gezielte Kochkurse an, in denen die Kinder auf spielerische Art &Weise an das Thema „Gesunde Ernährung“ herangeführt werden. Mir ist es wichtig, den Kindern mit verschiedenen kindgerechten Angeboten/Projekten , wie dem z.B.. Ernährungsführerschein oder den Gemüse-Früchte-Champions die Freude am Kochen und das Interesse für einen gesunden Lebensstil zu erwecken. Ich erlebe in meiner Tätigkeit als "Ernährungsberaterin für Kinder" sehr oft, dass vielen Kindern der Bezug zu ursprünglichen Lebensmitteln fehlt und freue mich sehr mit meinem Angebot schon viele Kinder für das Thema „Gesunde Ernährung“ begeistert und sensibilisiert zu haben. Dieser Erfolg treibt mich an und inspiriert mich sehr für viele weitere Projekte.

Anthony_Sarpong_700x500_neu.jpg
Anthony Sarpong,
Botschafter nachhaltige Ernährung

Anthony Sarpong ist ganzheitlicher Spitzenkoch, Leiter seiner eigenen MasterClass Kochschule, Buchautor und zeichnet sich seit Mitte 2019 neben seinem Stammhaus in Meerbusch bei Düsseldorf ebenfalls als Culinaric Director des Steigenberger Grandhotel Petersberg verantwortlich. Der ghanaisch-deutsche Koch setzt auf  eine nachhaltige und bewusste Ernährung für die Prävention- Dazu entwickelte er ein planetenkonformes NEW DINING-Konzept, das seit zwei Jahren mit einem Michelin Stern geadelt wird.
 

Johanna Dorn 400x400.png
Johanna Dorn
Fachärztin für Allgemeinmedizin

Johanna Dorn trägt als Fachärztin für Allgemeinmedizin, Expertin für Ernährungs- und Achtsamkeitsthemen, Yoga-Lehrerin und Reiki Meisterin ihren Teil zur Prävention bereits bei. In Zukunft vereint sie als Geschäftsführerin der VIALIFE Therapie und Prävention Ansätze von Bewegung, Ernährung, einem positiven Mindset und Achtsamkeit für einen gesunden & nachhaltigen Lebensstil. Gemeinsam mit Herrn Hoever, Vorstandsvorsitzender und Gesellschafter der Inoges AG, setzt sie sich für einen Healthy Lifestyle als medizinische
Basistherapie ein und baut so Brücken zur modernen Spitzenmedizin.

Wissenschaftlicher Beirat

Die "Gesellschaft für Prävention e.V." hat einen ehrenamtlich agierenden Beirat mit beratender Funktion. Die Mitglieder des Beirates der "Gesellschaft für Prävention e.V." sind Persönlichkeiten repräsentativer Organisationen mit hoher Expertise aus verschiedenen Ressorts der Gesundheitsbranche.
 

Sie unterstützen, beraten und fördern den Verein und seine einzelnen Institutionen und Partner.

Prof_Franz-Michael-Binninger_400x400_-_neu.jpg
Prof. Dr. Franz-Michael Binninger

Präsident DHGS - Deutsche Hochschule
für Gesundheit und Sport, Berlin a.D.

Christian Buschmann 400x400.webp
Prof. Dr. Christian Buschmann

Professor an der HAM - Hochschule für angewandtes Management, Mitglied des KSB Rhein-Sieg

Eichendorf_400x400.jpg
Prof. Dr. Walter Eichendorf

Präsident des DeutschenVerkehrssicherheitsrates (DVR)

Prof._Ingo-Froboese_400x400.jpg
Prof. Dr. Ingo Froböse

Leiter des "Zentrums für Gesundheit durch Sport und Bewegung" und Leiter des "Instituts für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation" an der Deutschen Sporthochschule Köln.

Prof._Kohls_Niko_400x400.jpg
Prof. Dr. phil. Dr. habil. med. Niko Kohls

Professor für Gesundheitswissenschaften im Fachbereich Gesundheitsförderung an der Hochschule Coburg.Mitglied der Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste zu Salzburg.

Dirk Mentzner 400 x 400 rund.png
Dirk Mentzner

"Dirk Mentzner ist Mitglied der Geschäftsführung der Deutschen Rentenversicherung Rheinland und verantwortet in seinem Geschäftsbereich u.a. die trägereigenen Kliniken für Anschlussheilbehandlung und Rehabilitation.Als Diplom-Kaufmann besitzt er langjährige Erfahrungen in der Führung von Kliniken der Anschlussheilbehandlung und Rehabilitation."

Jochen Niehaus 400x400.webp
Jochen Niehaus

Chefredakteur FOCUS-GESUNDHEIT

Prof.-Nixdorff 400x400.webp
Prof. Dr. Uwe Nixdorff F.E.S.C.

Kardiologe, European PreventionCenter (EPC), Düsseldorf

Prof. Nürnberg 400x400.png
Prof. Dr. Volker Nürnberg

Partner Bearing Point, Germany. Inhaber diverser Lehrprofessuren.

Prof. Predel vor Hürde px 400x400.webp
Prof. Dr. med. Hans-Georg Predel

Sprecher GPeV-Beirat, Leiter des Institutsfür Kreislaufforschung an der Deutschen Sporthochschule Köln kardiovaskulärer Präventionsmediziner

Professor Georg Rudinger 400x400_edited.png
Prof. Dr. Georg Rudinger

Sprecher des „Zentrums für Alternskulturen“an der Universität Bonn, seit 2011 Geschäfts-führender Gesellschafter der Gesellschaft fürempirische Sozialforschung und Evaluation mbH

Mustapha Sayed (BARMER) 400x400.png
Prof. Dr. Mustapha Sayed

Head of Corporate Health, BARMER, Professor für Gesundheitsmanagement an der FOM Hochschule

Daniel Schlink 225x225 Beirat.jpg
Dipl.-Kfm. Daniel Schlink

MBus, ACCASenior Management ConsultingTransformation und Restrukturierung, Köln

Johannes Singhammer Original 400x400.webp
Johannes Singhammer

Bundestagsvizepräsident a.D.

Umsetzung & Leistungen

gpev_bn_673.jpg

01

Kongresse und Tagungen

Vom großen Europäischen Präventionskongress (2007) oder dem zweitägigen Kongress "Gesund bleiben" (2019) mit über 1.000 Besuchern, bis hin zu den bekannten Petersberger Präventionsgesprächen, themenbezogene Arbeitskreisen oder zuletzt virtuellen Treffen: Dem Ruf der GPeV sind schon viele hochkarätige Gäste und zahlreiche Interessenten gefolgt. 

02

Zertifizierungen

Durch die Vielzahl an unterschiedlichen Fachexpertert*innen im Netzwerk kann die GPeV wertvolle Gutachten und Handlungsempfehlungen für Diensteleistungen oder Produkte/ Maßnahmen qualifiziert und indivdiuell gestaltbar durchführen.

gpev_bn_766.jpg
Schulung-Vortraege_Kopfbild_neu.jpg

03

Schulungen

Von kleiner Schulung über Kompaktseminare bis hin zu Masterstudiengängen. Die GPeV und ihre Expertinnen haben in zahlreichen eigenen oder bei Partnern ihre "Finger im Spiel", durch die eigene E-Akademie soger nicht nur in Präsenz, sondern auch virtuell oder hybrid.

04

Projekte

Die GPeV war schon immer Initiatorin, Beteiligte oder Unterstützerin für unterschiedlichen Forschungs- und Entwicklungsprojekte - mit Themen aus den eigenen Reihen, als Netzwerkpartnerin oder Ausrichterin für andere. Dazu kommen Pilot- und Leuchtturmprojekte, bzw. deren Machbarkeitsstudien.

Grandhotel.jpg
High Fives

Mitgliedschaft

Werden Sie Teil des GPeV-Netzwerkes und machen Sie sich stark für Prävention und Gesundheitsförderung!

Kollegen arbeiten zusammen

Mitgliedschaft

Egal, ob Einzelperson oder Familie, Unternehmen oder Verband.

Profitieren Sie von den zahlreichen Vorteilen einer Mitgliedschaft!

bottom of page