top of page

Neue Kooperation mit sportainable: Nachhaltigkeit gemeinsam denken


Die GPeV hat einen neuen Kooperationsvertrag frisch unterzeichnet: mit den "sportainables" geht die GPeV in Fragen der Nachhaltigkeit - Fokus: Gesundheit, Bewegung, Sport - nun gemeinsame Wege.


"Wir sind ein internationales Netzwerk von Expert:innen aus Wissenschaft und Praxis, die sich der nachhaltigen Sportentwicklung widmen. Sowohl eigenständig als auch gemeinsam mit Kooperationspartnern verfolgen wir unsere Mission", beschreibet sich das Netzwerk mit Sitz in Bayreuth selbst. Und weiter: "Wir denken den Sport neu: ressourcenleicht, emissionsarm, naturverträglich, sozial verantwortlich und menschenwürdig. Wir schaffen Wissens- und Handlungsgrundlagen für Akteur:innen, die sich auf den Weg nachhaltiger Entwicklung machen wollen. Und wir geben Anstöße, solche Wege zu beschreiten."


Gemeinsames Ziel ist es, die nachhaltige Entwicklung im Sinne der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen zu fördern und dabei einen Schwerpunkt auf Bewegung, Gesundheit und Sport zu legen.

"Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit, insbesondere, da wir nun selbst die Nachhaltigkeit und die damit vferbundenen SDGs mehr ins Zentrum der Gesundhietsflörderung stellen möchten", so GPeV-Vorstand Prof. (FH) Dr. Mathias Bellinghausen, der von sportainable-Gründungsmitglied Prof. Dr. Peter Kuhn auch in Persona ins Netzwerk aufgenommen wurde.


Mehr zum sportainable-Netzwerk: www.sportainable.eco



2 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page