top of page

Gegenbesuch bei der GSAAM-Jahrestagung 2023



Zweieinhalb Tage geballte Forschung aus der Präventionsmedizin, Austausch und Exhibition – die German Society for Anti-Aging-Medicine e.V. rief zur 23. Jahreskonferenz, und über 250 Ärztinnen und Ärzte kamen. Die GPeV war dort direkt mit mehreren Personen vertreten: Einmal durch Dr. Claudia Hennig und Prof. Dr. Uwe Nixdorff, die beide in beiden Organisationen Ämter bekleiden, sowie Prof. Dr. Hans-Georg Predel und Prof (FH) Dr. Mathias Bellinghausen aus Beirat und Vorstand der GPeV.


Nicht nur aus eigenem Fortbildungsinteresse, sondern auch als Gegenbesuch, denn die GSAAM ist Kooperationspartner unserer GPeV und lieferte u.a. schon eine vielbeachtete Breakoutsession bei den vergangenen 6. Petersberger Präventionsgesprächen.

Zu hören war auch Prof. Dr. med. Dariusz Soldacki vom Longevity Centre in Warschau, das bereits an unseren Präventionsgesprächen durch Gründerin Dr. Joanna Bensz sowie Prinz Michael von und zu Liechtenstein vorgestellt wurde und darüber zur GSAAM fand.


Es ist wirklich erstaunlich, was in Sachen „gesund älter werden“, Verlängerung der „disease free years“, Förderung eines Aktiven Lebensstils, Mikro- und Makronährstoffe, neue Biomarker etc. – und vor allem: Fortschritte in der Früherkennung von Krebs, Demenz oder negativen Herz-Kreislauf-Ereignissen und ihren Folgen erzielt wird.

Die Frage ist oft: Wie lässt sich das finanzieren und wie gelangen die Informationen an die Menschen zur Steigerung ihrer Gesundheitskompetenz oder zur Wahrnehmung der Maßnahmen? Hier kommen u.a. unsere Präventions- und Gesundheitsförderungsprojekte mit dem Lebenswelt-Ansatz ins Spiel, egal ob in Kitas, Schulen, Pflegeeinrichtungen, in der Arbeitswelt oder in Rahmen der Kommunalen Gesundheitsförderung. Und ja, hier liegt noch viel Arbeit vor uns!

"Als Mitglied des Akkreditierungsbeirates an der Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport freue ich mich daher sehr, dass genau dafür einige neue Studiengänge und Zertifikate an den Start gehen. Auch können wir uns bei der GPeV freuen, denn viele Projekte sind noch ,in der Pipeline`", so Bellinghausen.


Die GSAAM wählte in diesem Zusammenhang ebenfalls einen neuen/ alten Vorstand. Wir sagen herzlichen Glückwunsch und ein stets erfolgreiches Händchen an (Foto unten, v.l.):

Dr. Claudia Hennig, Prof. Dr. Pasquale Calabrese, Dr. Yael Adler, Prof. Dr. Uwe Nixdorff, Prof. Dr. Josefa Schreiner-Hecheltjen und Prof. Dr. Bernd Kleine-Gunk.


Weitere Infos hier: www.gsaam-konferenz.de



Foto aus unserer Session oben (v.l.): Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk (Präsident GSAAM), Prof. Dr. med. Dariusz Soldacki (Longevity Centre Warschau), Prof. (FH) Dr. Mathias Bellinghausen (HAM - Hochschule für angewandtes Management), Prof. Dr. med. Hans-Georg Predel (DSHS-Institut für Herz-Kreislaufforschung).

19 Ansichten
bottom of page